Meditation

Spezifische Meditationsformen

Introspektive Tiefenmeditation©

Das richtige Erlernen von Meditation ist die Grundlage unserer gesamten Heilungsarbeit:
Mit der Introspektiven Tiefenmeditation lernst du die Grundlage für alle weiteren und spezifischen Formen von Meditation zur Aktivierung deiner Selbstheilungskräfte. Du lernst die Fähigkeit deines Geistes kennen, sich auf einen Punkt auszurichten (Konzentration, geistiger Fokus, Aufmerksamkeitslenkung) und deinen Geist wie eine Taschenlampe auf alle Bereiche deines physischen Körpers auszurichten.

Die bekannten Meditationsformen wie die MBSR-Meditation («Mindfulness-Based Stress Reduction» und wird übersetzt mit «Stressbewältigung durch Achtsamkeit»), die Vipassana-Meditation (Einsicht, Einsichtsmeditation, Ursprung im Buddhismus) und die Anapana-Meditation (reine Beobachtung der Natur wie sie ist, ohne Interpretation, reine Wahrnehmung) sind verwandt, bzw. Bestandteil der Introspektiven Tiefenmeditation.

Meditation im Integralen Yoga

Die in der Introspektiven Meditation erlernte Grundtechnik fliesst in die gesamte Übungspraxis mit ein. So kommt es beim Yoga (Hatha-Yoga, den Körperstellungen),wenn es um Heilung geht, nicht auf die Meisterung einer Asana an, sondern auf die bewusste Ausführung und Lenkung der Aufmerksamkeit im Sinne einer Ausweitung im Wohlgefühl und Ausrichtung auf Gesundheit (Salutogene) an. Die Körperstellungen (Asanas) werden einfach, klar und konzentriert ausgeführt. Die Aufmerksamkeit wird einerseits in die Körperregionen die gestärkt werden sollen gelenkt (heilkraftspendende Aktivierungspunkte (Chakren)), sowie durch heilungsfördernde Inhalte unterstützt (Affirmationen, kleine geführte Meditationen, gedankliche Ausrichtung auf die Qualitäten der Körperstellungen).

Zwei besondere und gleichzeitig sehr einfache Formen der Meditation sind die beiden Entspannungsmeditationen zum Abschluss jeder geschlossenen Yogaeinheit: Savasana („Tiefenentspannung“ im Liegen; in sitzender Stellung: Stille-Meditation) und die sog. Laya-Meditation (Autosuggestive Entspannung im Liegen).

Integrative Atmung©

Auch die Integrative Atmung baut auf der Introspektiven Tiefenmeditation auf. Ist der bewusste Fokus, die sanfte Konzentration, der richtige geistige Fokus erst einmal erlernt, wird die Aufmerksamkeitslenkung mit und durch den Einsatz der Integrativen Atmung zur zentralen Heiltechnik (mehr dazu: Integrative Atmung).

 

 

alle Videos im Bewusst.Wie Videochannel