Community-Building / Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck

Community Building
Gemeinschaftsbildung und Integrale Teamentwicklung
Verwandle dich und die Welt durch den Geist der Gemeinschaft

PARTNER & POINT OF CONTACT Switzerland

Community Building ist eine Kombination von offenen Gruppenprozessen, Achtsamkeitsarbeit und Persönlichkeitsentwicklung auf der Grundlage von Scott Peck. Du gehst dabei für dich persönlich und gemeinsam in der Gruppe durch einen 4 Phasen Prozess zur Bildung von authentischen zwischenmenschlichen Verbindungen mit aussergewöhnlicher Sicherheit und ungewöhnlich tiefen Respekt.

Community Building Workshops (CBW) ist für Einzelpersonen, Gruppen, Gemeinschaften und Organisationen.

direkt zu den kommenden Workshops:

alle Termine

Worum geht es bei Gemeinschaftsbildung?

Es geht um das Erlernen, das Experimentieren das konkrete Erfahren was Gemeinschaft bedeutet und wie es sich konkret anfühlt. Das Bilden einer langfristigen Gemeinschaft kann entstehen, ist aber sekundär. Die Erfahrungen aus den Workshops kannst du überall im Leben anwenden:

  • bei dir selbst,
  • in der Partnerschaft,
  • in der Familie,
  • in deinem Arbeitsumfeld,
  • in deinem Freundeskreis …
  • … und natürlich auch bei der Bildung oder der Entwicklung von konkreten Gemeinschaften.

Die Gemeinschaftsbildung nach Scott Peck ist ein Zusammenspiel von kraftvollen Prinzipien und Praxis, welches Menschen ungeachtet ihrer Hintergründe darin befähigt, ihre Verschiedenheit zu akzeptieren und wertzuschätzen, offen und effektiv miteinander zu kommunizieren, zusammen zu arbeiten oder auch zusammen zu leben, wobei sie ein ungewohntes Mass an Sicherheit, Vertrauen und Respekt miteinander verspüren. Die ursprünglich von Dr. M. Scott Peck entwickelten Gemeinschaftsbildungs-Workshops verbessern inter- und intrapersonelle Fähigkeiten, und die Teilnehmer machen Erfahrungen von Heilung, Erneuerung, sowie persönlichem und professionellem Wachstum. Es werden ideale Lernumgebungen kreiert, in denen sich hoch-effektive Teams und Arbeitsgruppen entfalten können. Bei der Anwendung innerhalb von Organisationen unterstützt die Gemeinschaftsbildung dabei, eine gesunde, und produktive Unternehmenskultur hervorzubringen. Gemeinschaftsbildung ist damit auch eine Form der Teambildung (Team-Building).

 

Hintergrund / Geschichte

  • Community Building wurde ursprünglich von Dr. M. Scott Peck (1936-2005), USamerikanischer
    Psychiater, Psychotherapeut, Schriftsteller und Bestsellerautor von «The Road Less Traveled» (1978) (auf deutsch: «Der wunderbare Weg» (2005)) und «The Different Drum – Community Making and Peace» (1987) (auf deutsch: «Gemeinschaftsbildung – Der Weg zu authentischer Gemeinschaft» (2007)) entwickelt.
  • Entwicklung als Reaktion auf dramatische Zunahme von Isolation, Einsamkeit und Polarisierung.
  • Seit 90er Jahren: Einzug in Gemeinschaften auf der ganzen Welt.
  • Zusammen mit dem Institut CBI (Community Building International, USA – Hauptsitz in Knoxville, Tennessee) bieten wir Schulungen und Coachings für Unternehmen, Behörden, soziale Dienstleistungen und Organisationen in den unterschiedlichsten Bereichen.
 

Definition, Vision und Ziele

Definition

«Eine Gemeinschaft ist eine Gruppe von zwei oder mehr Menschen, die ungeachtet ihrer unterschiedlichen Herkunft in der Lage sind, ihre Unterschiede zu akzeptieren und zu überwinden, so dass sie offen und effektiv kommunizieren können und dabei ein Gefühl von ungewöhnlicher Sicherheit und ausserordentlichem Respekt füreinander haben.» – Dr. M. Scott Peck

Vision

«Im Herzen liegt eine Sehnsucht nach Frieden. Weil wir schon so oft verletzt und zurückgewiesen wurden, scheuen wir das Risiko. In unserer Angst erklären wir den Traum von echter Gemeinschaft zur blossen Phantasie. Aber es gibt Wege, die die Menschen wieder zusammenbringen und alte Wunden heilen lassen …
Gemeinschaftsbildung ist eine Chance, diese Methoden zu erlernen, die Hoffnung wieder zu erwecken und die Vision jetzt umzusetzen – in einer Welt, die es fast vergessen hat, wie einzigartig es ist, Mensch zu sein.» – Dr. M. Scott Peck

Ziele

  • Authentische Beziehungen zu den anderen Teilnehmern aufzubauen.
  • Persönliche Hindernisse in der Begegnung mit anderen zu erkennen und loszulassen.
  • Die Phase „echter Gemeinschaft“ mit dem Erlebnis von ungewöhnlicher Sicherheit und
    aussergewöhnlichen Respekt kennenzulernen oder zu erfahren.

DOWNLOADS (PDFs)

Definition, Ziele & Vision … / Vorbereitung und Nachbereitung Workshops (PDF)

 

direkt zu den kommenden Workshops:

alle Termine

 

Der 4-Phasen Prozess

„Das verbreitetste Anfangsstadium und einzige Stadium vieler Gemeinschaften, Gruppen und Organisationen ist das der Pseudogemeinschaft, ein Stadium der Vortäuschung und des Scheins. Die Gruppe tut so, als sei sie bereits eine Gemeinschaft, als gäbe es unter den Gruppenmitgliedern nur oberflächliche, individuelle Differenzen und kein Grund für Konflikte. Zur Aufrechterhaltung dieser Vortäuschung bedient man sich vor allem einer Anzahl unausgesprochener allgemeingültiger Verhaltensregeln, Manieren genannt: …

 

mehr zu den 4 Phasen …
(aus dem Buch von Scott Peck „Eine neue Ethik für die Welt. Grundwerte für eine menschlichere Gesellschaft“)

Grundsätze und Regeln

In den Community Building Workshops nach Scott Peck arbeiten wir nur mit wenigen Grundsätzen, Regeln und den sog. Kommunikationsempfehlungen. Hier die vollständige Auflistung zur Einsicht und zum Download: Definition, Ziele, Komunikationsempfehlung, Vision, der Prozess

 

Nutzen der Integralen Teamentwicklung / Gemeinschaftsbildung

für Menschen, Organisationen und Teams

Persönlichkeitsentwicklung

  • Schulung der Fähigkeit des tiefgehenden Zuhörens und der Aufmerksamkeit für Andere.
  • Schärfung von Selbstbewusstsein und emotionaler Intelligenz.
  • Erhöht die persönliche Zufriedenheit und hilft die Quellen für Angst und Zweifel loszulassen.
  • Erhöhung der Fähigkeit Mehrdeutigkeit und Ungewissheit zu tolerieren, mit anspruchsvollen
    Herausforderungen umzugehen, und Veränderungen zu begrüssen.
  • Hilft bei der Überwindung von „Burnout“ und „Emotionaler Überlastung“.
  • Fördert die soziale Kompetenz.
  • Verbessert persönliche Achtsamkeit und kontemplative Praxis.
  • Bietet Möglichkeiten zur Heilung von Traumata.
  • Trainiert die Fähigkeiten Problemlösung, Ärger-Management, Selbstkontrolle, Empathie uvm.

Teamentwicklung und Gemeinschaftsbildung

  • Fördert das Verständnis von Gruppenprozessen und der persönlichen Rolle darin.
  • Fördert einen gesunden und produktiven Dialog und Diskurs.
  • Beseitigt Hindernisse für eine effektive Kommunikation.
  • Erstellt hochwirksame Lernumgebungen.
  • Die Kommunikation im Team wird sozialer.
  • Verbessert die Teamarbeit an der Basis und stärkt damit die Organisations- und Unternehmenskultur.
  • Erhöht das Bewusstsein für den Wert von Vielfalt, Gerechtigkeit und Fairness.
  • Verbessert die Ergebnisse in diversen Integrationsprogrammen, z.B. von sozialen Diensten und sogar in der Strafjustiz.
  • Ermutigt die persönliche Verantwortung (Selbstverantwortung) gegenüber des Teams (Commitment; d.h. Selbstverpflichtung und Verantwortung gegenüber der Gruppe).
  • Hilft der gesamten Gruppe gegenseitig die Urteile über sich selbst und andere loszulassen.
 

Internationales Netzwerk 

Das internationale Netzwerk Community Building (CBI – Community Building International, USA) hat sich auf die Fahnen geschrieben, die Gemeinschaftsbildungsarbeit nach dem Original von Dr. M. Scott Peck für Menschen und Organisationen in hoher Qualität weiter zu verbreiten. Diesen Dienst erbringen wir als Gruppe von erfahrenen und Community-Building-USA & Europa - Schweiz fundiert ausgebildeten Facilitatoren. Wir sind Mitglied und kooperieren seit 2018 mit der Organisation Community Building International (ehemals Community Building Institute) aus den USA: CBI – Community Building International (https://communitybuilding.com) und unserem Europäischen Netzwerk (https://communitybuilding.live/de).

 

Mehr dazu …

Community Building (CBW) – alle Dokumente als Download (Definition, Ziele, Vision …)  

 

Einblicke


 

Weiteres Video


Ein Interview mit Edward Groody



 

Workshops: Angebot COMMUNITY BUILDING Schweiz

Wir bieten Workshops in verschiedenen Formaten (CBWs, CBSTs, Programme für Unternehmen und Organisationen) und Zeitrahmen für Einzelpersonen, Gruppen & Organisationen auf der Grundlage von Scott Peck.

mehr dazu …

 

 

Ressourcen

Blog: Community-Building
(verschiedene Artikel in unserem Blog)

Community Building (CBW) – alle Dokumente als Download 
(Texte über Gemeinschaftsbildung, Einführungen, Definition, Ziele, Vision …)

direkt zu den kommenden Workshops:

alle Termine